Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Unterschiede!


 


 

 

Sattelpassform-Analyse, Anpassung, Anproben, Verkauf

 

Termine bei Ihrem Pferd:

Montag bis Samstag

10.00 bis 14.00 Uhr 

 

Mobil: 0171 - 1100560

Raum:

Güstrow - Rostock - Rügen - Stralsund - Anklam - Demmin

 

 Für 7 P- Wade:

Raum Norddeutschland - Umkreis von 250 km ab PLZ 18320

 

 

 

Ein Sattel aus dem Hause SOMMER kann mehr:              aktuelles Video

 

Der Sattelbaum besteht aus einem hochwertigen thermoplastischen Technopolymer mit handgeschmiedetem Kopfeisen. Dadurch ist er vollflexibel aber formstabil und kann stufenlos mittels Verstellgerät in der Kammerweite angepasst werden.

 

Verschiedene Sitzanatomien wählbar:

-          Tief

-          Halb-Tief

-          Flach

-          H7-Sitz: Der Sattelbaum ist mehr tailliert, für Reiterinnen mit schmalem Becken angenehmer.

-          Venus-Lösung: Sie dient der Druckentlastung im Schambereich. Ist Standartmäßig in jedem             Dressursattel verbaut (außer Remos-Linie)

-          Sitzbeinhöckerentlastung: Für engl. Sattelbäume zur Druckentlastung der Sitzbeinhöcker.

-          La Vita Sattelbaum: Für Sitzgrößen von 18 bis 21,5 Zoll

 

Bei engl. Sattelbäumen ist ein weiters Kopfeisen (WKE) möglich, für eine größere Freiheit am Widerrist und in der Schulter.

Bocksattelbaum für die Distanz und Freizeitreiter.

 

Die Kissen, bestehen aus synthetischer Faser, sind gleichmäßig und federnd, öffnen sich nach vorne. Die Kissen sind frei aufgehangen und laufen parallel mit mind. 6 cm Abstand.

Mein Favorit: Protection Trekking Kissen. Mit einer Kissenauflagefläche von ca. 2000 Quadratzentimetern verteilt es das Reitergewicht großflächiger und ist damit angenehmer für das Pferd.

Protection Trekking Kissen sind Standard bei den Freizeitsätteln.

 

Die Begurtung findet ihren ersten Zugpunkt unter der Sturzfeder und nicht am Schenkel des Kopfeisens.

Registrierung: Seriennummer auf dem Unterblatt des Sattels. So kann der wertvolle Sattel auch nach vielen Jahren verifiziert werden.

Garantie: 30 Jahre auf den Sattelbaum (außer bei Unfällen) und 1 Jahr Garantie auf eventuelle Lederfehler.

 

Weitere wählbare Sonderausstattungen:

-          Klettpauschen

-          Sonderpauschen

-          Verschiedene Lederfarben

-          Verschiedene Farben für Biesen und Nähte

-          Randpunzierungen

-          Strassverzierungen

-          Lederprägungen

-          Sitzheizung

-          Sattelblatt länger/kürzer

-          Eckiges Efter

-          Swarovskikette im Efter

 

 

Die neun entscheidenden Merkmale eines SOMMER-Sattels, Video

 

 

Warum wir uns für SOMMER-Sättel entschieden haben:

Ganz einfach: Weil wir Freizeitreiter sind! 

 

Freizeitreiter sitzen gerne länger im Sattel als nur 30 min. Wir brauchen Sättel mit maximal großer Auflagefläche, damit das Reitergewicht besser verteilt ist und es keinen punktuellen Druckschmerz für das Pferd gibt.

 Spirit DressurSpirit DressurEs ist für ein Pferd nicht angenehm, mit einem Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssattel 2 Stunden oder noch länger durchs Gelände geritten zu werden. Diese Sättel haben,   wenn sie flächig aufliegen, nur ca. 1030 qcm Auflagefläche!  Ein Sattel von SOMMER mit Protection Trekkingkissen, z.B. der "Spirit Dressur" dagegen : 2000 qcm! Das halbiert das Reitergewicht pro Quadratzentimeter! 

 

Freizeitreiter brauchen genauso wie sportlich orientierte Reiter einen Sattel, der flexibel ist:

 

- mit verschiedenen Sitzanatomien, auf die Körpergröße des Reiters und eigenes Wohlbefinden abgestimmt

 - mit der Möglichkeit, den Sattel in Kammerweite und Sattelkissen/Polsterung auch auf ein anderes Pferd einzustellen

 - mit der Möglichkeit, sein Pferd auch über ein Hindernis im Gelände zu reiten, oder auch auf dem Reitplatz zu gymnastizieren

 - mit der Möglichkeit, Halfter und Strick mit zu nehmen, wenn wir zum Eis essen Reiten 

All dies bieten Freizeitsättel von Theo SOMMER und außerdem noch vieles mehr!

 

Farben, Nähte, BiesenFarben, Nähte, Biesen

 

* individuelle farbliche Gestaltung, auch Punzierungen möglich

*Sitzgrößen von 16 bis 21.5 Zoll 

*verschiedene Gurtungssysteme

*Sitzheizung

*Serviceheft, ist praktisch der Lebenslauf des Sattels

*geschulte Fachhändler weltweit

 

Die Firma Theo SOMMER gibt es seit 1965 und verfügt somit über 50 Erfahrung in der Reitsportsattlerei!